Team

Die Macher.

Kommunikation mit Persönlichkeit.

EINEN RICHTIG GUTEN JOB ZU MACHEN.

Klingt leichter als es ist. Hierfür braucht man Macher im Team.

Kaum einer ist alleine erfolgreich. Einen Job kann man lernen, dass heißt aber noch lange nicht, dass man diesen kann. Geschweige denn gut macht. Hilfreich ist Fingerspitzengefühl, Achtsamkeit und Persönlichkeit. Flexibilität, Verantwortungsgefühl und vor allem Teamwork machen es einfacher, einen richtig guten Job zu machen.

Frank Gabel

Als Kind gestottert –  das Stottern überwunden – den Ehrgeiz entwickelt, sein Geld mit Sprechen zu verdienen – erst mal Lehre zum Konditor – mit 1 abgeschlossen – Stipendium bekommen – alles in ein Rhetorik-Intensivtraining investiert – als Vertriebler selbständig gemacht: Kaltakquise, Telefonverkauf, Kundenbetreuung vor Ort, Messen – das ganze Programm, manchmal 60 Kundentermine im Monat (er will es wirklich wissen) – erste Mitarbeiterin eingestellt – die zweite – die dritte – erfolgreicher Sales-Man mit eigenem Vertriebs-Unternehmen – Wunsch, Verkaufs-Können an andere weiterzugeben – Ausbildung zum Trainer – Kommunikationstrainings für den Verkauf

Julia Hemmelmann

als Kind in der Rasselbande durchgesetzt – Puppen gegen kleine Schwester getauscht – aus dem Gröbsten rausgebracht und vom Hof gemacht – Ausbildung zur „Assistentin für Hotelmanagement“ – Chemnitz als Sprungbrett in die weite Welt – Marketing in First-Class-Hotels – Teneriffa – St. Peter-Ording – Hauptsache am Meer – reizvolle Herausforderung aus der Heimat angenommen – zurück zum Main – rein in den Verkauf – Lust auf Mehr – mutiger Schritt in die Selbstständigkeit  – Vermögensberaterin ausprobiert, viel zu trocken – wieder etwas Neues – Mitarbeiterin der 1. Stunde bei SWEETWORK – mittendrin: Aufbau, Organisation, Planung…. – Planänderungen und hoch gesteckte Ziele , kein Problem – oh Überraschung – Nachwuchs ist unterwegs – schnell 2 neue Kolleginnen eingearbeitet – Strukturen aufgebaut – verabschiedet in die Elternzeit – Zeit für den „Sohnemann“ – mittlerweile wieder zurück – besser denn je

Linda Pfister

bereits als Kind am liebsten Hotel gespielt – später dann Freunde und Familie beim gleichnamigen Brettspiel abgezogen – durchgestartet als Hotelfachfrau – ein heftig schlagendes Herz für Dienstleistung – Lust auf Mehr – raus aus dem schönen Franken, rein in die bayerische Landeshauptstadt – Hotel Platzl – Lust auf noch Mehr – Betriebswirtin – zurück ins schöne Würzburg, Neueröffnung vom Hotelturm – aufgebaut, eröffnet, entwickelt – auf zum nächsten Highlight – Einstieg in den Bankett- & Veranstaltungsverkauf, war toll, da geht aber noch mehr, Sie möchte richtig verkaufen! –  Herausforderung bei SWEETWORK angenommen – hier wird Vertrieb gelernt und mit Herz gelebt

Lea Kalina

Mit der Spielküche „das Kochen“ gelernt – in der Weihnachtsbäckerei umgesetzt- selbst an Fasching als „Bäckerin“ verkleidet – Kreativität beim Zeichnen, Singen & Kochen ausgelebt – Ausbildung zur Systemgastronomin – Einstieg in die Luftfahrtbranche – Erfahrungen in der 5* Gastronomie gesammelt – große Liebe zum Sales – egal ob Front oder Back Office – Know How durch duales Studium erweitert – internationale Projekte begleitet – Wunsch nach Tapetenwechsel – zurück in die Heimat – Vertriebseinstieg – liebt es Englisch zu sprechen (weshalb ihr Hund dafür herhalten muss :) ) – bei SWEETWORK gelandet – ihr Herz schlägt vollkommen für Kommunikation, Kundenbetreuung & den Verkauf – hat ihre Stammkunden auf der Kurzwahltaste – freut sich über jeden Austausch (in und außer Haus)